Sucheinsatz
12:20 Uhr

Auf Grund eines im Wasser treibenden Kajaks im Bereich Gruben, wurde die Feuerwehr Matrei alarmiert.

Laut Alarmplan wurden sämtlich Brücken entlang des Tauernbachs mit Posten besetzt und das Flussufer nach der abgängigen Personen abgesucht.
Als sich herausstellte, dass das Kajak am 27.05.2022 bei der PI Lienz als verloren gemeldet wurde, konnte der Kommandant den Einsatz beenden und die Feuerwehr Matrei nach ca. einer Stunde wieder ins Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz waren seitens der Feuerwehr Matrei das KDO, RLFA 2000, RLF-T 2400 und DLK.
Zusätzlich C7, PI Matrei, Rotes Kreuz Matrei und Lienz und Wasserrettung Lienz.

Total Views: 31