Unwetterwochende Gemeindegebiet Matrei

Unwetterwochende Gemeindegebiet Matrei

Unwetterwochende Gemeindegebiet Matrei
05.08. – 06.08.2017

Einleitend für ein einsatzreiches Wochenende wurde am Samstag 20:00Uhr die Brandsicherheitswache der Freiluftoper „Oper in den Bergen“ wetterbedingt und aus Sicherheitsgründen abgesagt. Um 20:05Uhr ging die erste Alarmmeldung ein:

Sammelruf „Erdrutsch Felbertauernstraße Bereich Petersbach“. Die Feuerwehr Matrei wurde mit der Sperrung und anschließenden Räumung der Straße betraut. Zeitgleich kamen weitere unwetterbedingte Alarmierungen über die Leitstelle ein z.B.: das vorsorgliche Schließen der, vor dem Bretterwandbach  schützenden Tore des Gemeindemarktes. Die Evakuierung des Stockplatzes im Bereich des Bretterwandbaches und viele weitere Kleineinsätze, wie Überflutungen und Wasserschäden ließen die Mitglieder der Feuerwehr Matrei und der nachalarmierten Feuerwehr Huben bis ca. 03:30Uhr des nächsten Morgens durcharbeiten.

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Matrei zur Nachsicht des Erdrutsches auf der Felbertauernstraße gerufen. Am späten Nachmittag folgten weitere Einsätze: Wieder unwetterbedingte Überflutungen und Wasserschäden an vielen Straßen und Häusern der Marktgemeinde.

Gesamt standen an dem Wochenende 40 Mann der Feuerwehr Matrei fast durchgehend im Einsatz.