Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall
30.07.2017 – 03:10 Uhr

Am 30.07.2017 um 03.10 Uhr wurde die Feuerwehr Matrei, mittels Kommandoschleife, zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Nach Rücksprache mit der Leitstelle Tirol wurde festgestellt, dass das Rote Kreuz die Feuerwehr zur Unterstützung nachforderte. Wir rückten umgehend mit KDO, RLF und LAST zum Einsatzort aus. Nach einem Fahrzeugüberschlag musste auslaufende Flüssigkeiten gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden. Anschließend unterstützen wir noch das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges. Um 04:45 rückten wir wieder ins Gerätehaus ein.